Wunderwerk der Integration: Kii Tree
Wunderwerk der Integration: Kii Tree

Kii Control: Richtwirkung einstellen
Kii Control: Richtwirkung einstellen

Unterschiedliche Richtwirkung
Unterschiedliche Richtwirkung

Wunderwerk der Integration: Kii Tree
Wunderwerk der Integration: Kii Tree

1/4

Kontrollierte Richtwirkung

Im Unterschied zu konventionellen Lautsprechersystemen findet der Übergang zu omnidirektionaler Schallwellenausbreitung erst unter 50Hz statt und nicht bereits unterhalb von 700Hz. Raumresonanzen werden deutlich weniger angeregt und Schallreflexionen an der Frontwand hinter den Lautsprechern im tiefen Mitteltonbereich neutralisiert (TV-Screen). Die resultierenden, flexiblen Aufstellungsmöglichkeiten, wandnah und bis in die Raumecken, machen die Kii THREE sehr wohnraumfreundlich.

Phasenrichtige Schallwellenausbreitung

Kii Three: Active Wave Focusing

Funktionsprinzip

Frequenzgang

Digitalfilter

BXT: Modulare Systemerweiterung

Der DSP erzeugt auch ausserhalb der direkten Hörachse eine phasenrichtige Schallwellenausbreitung. Die Kii THREE ist eine Punktschallquelle mit vollständiger Zeitkoheränz. Mit Kii THREE BXT erzeugt man gar eine zeitkoheränte Line Source. Das Direkt-Schallfeld ist überall im Raum zeitrichtig/phasenrichtig.

Die kontrollierte Richtwirkung und die phasenrichtige Schallwellenausbreitung sind Ursache für ein natürliches Musikerlebnis im ganzen Raum und damit Garant für ein perfektes Livegefühl.

Animation links oben: Omnidirektionale Schallwellenausbreitung unterhalb 700Hz bei konventionellem Lautsprechersystem im Freifeld.

Animation links unten: Unterhalb von 700Hz erzeugt ein konventionelles Lautsprechersystem bei wandnaher Platzierung im Raum eine indirekte, zeitverzögerte Wellenfront. Die Zeitkoheränz ist dahin!

Animation rechts oben: Gerichtete Schallwellenausbreitung der Kii THREE unterhalb 700Hz bis ca. 50 Hz im Freifeld.

Animation rechts unten: Selbst bei wandnaher Aufstellung ensteht kaum mehr eine zeitverzögerte Wellenfront. Die Koheränz (Phasenrichtigkeit) ist nahezu ideal.

Die Animation ist eine Simulation, die aus Messwerten gewonnen wurde.

Jeder Lautsprecher-Treiber (Kii THREE = 6; Kii THREE BXT = 14) wird über seinen eigenen DA-Wandler und Class D Verstärker angesteuert. Der DSP orchestriert die Treiber in mehreren «Arrays», die sich zum Teil überlagern. Damit erzielt man einmalige Vorteile, wie die kontrollierte Richtwirkung, Koheränz, Linearität, Neutralität u.s.w.

Unter Messbedingungen beträgt die Linearität über den Grossteil des Frequenz-Spektrums +/- 0.5dB. Man nennt das den Toleranzschlauch. Im Low-Bass-Bereich neigt sich die Messkurve und erreicht -6dB bei 20Hz (Kii THREE) bzw. -3dB bei 20Hz (Kii THREE BXT).

Im Unterschied zu anderen DSP-Aktivlautsprechern - oder auch Raumkorrektur-Systemen(!) -  verwendet Kii Audio ihre eigenen, kombinierten Minimum Phase IIR und FIR-Filter. Sie vermeiden die berüchtigten Pre-Echos, verursacht durch unsorgfältige «Brute Force FIR-Filter». Letztere führten zu prinzipieller Kritik an DSP-Lautsprechern.

BXT ist die modulare Systemerweiterung, die bei jeder Kii THREE unabhängig von Ihrem Herstellungsdatum, eingesetzt werden kann. Das mit BXT erweiterte System verfügt über die folgenden Eigenschaften:

  • Erweiterung der Punktschallquelle Kii THREE zu einer zeitkoheränten Line-Source unterhalb von 250Hz. Akustische Einflüsse von Boden und Decke werden vermindert.

  • Verstärkung der Tiefbass-Eigenschaften: -3dB bei 20Hz

  • Die Schallenergie unterhalb von 700Hz wird von 4 Treibern auf 12 Treiber verteilt. Daraus resultiert eine deutlich Abnahme der Verzerrungen (THD) im Tieftonbereich. Die Maskierungseffekte dieser Verzerrungen im Mitteltonbereich schwinden. Folge ist eine unvergleichliche Mitteltonwiedergabe.

  • Das Musikerlebnis gewinnt an Selbstverständlichkeit, Autorität und Headroom (Schalldruck-Reserve), was sich als grosse Klangbühne bemerkbar macht. 

Kii Control

Kii Control ist ein ultrakompakter, fernbedienbarer Controller für das Kii THREE-System und das Kii THREE BXT-System. Die Systeme können, mit funktionalen Einschränkungen, auch ohne Kii Control betrieben werden. Kii Control steuert die Funktionen im DSP und arbeitet integriert. Funktionsumfang:

  • 3 Digitaleingänge: USB, SPDIF coaxial und SPDIF Toslink.

  • 2 XLR-Eingänge an den Lautsprechern, wahlweise analog oder digital AES.

  • USB bis PCM 24bit/384kHz und DSD64/DSD128 (DOP)

  • Verlustfreie digitale Lautstärkenregelung im DSP

  • Wahl der Quelle

  • Interface für alle umfangreichen Einstellungen im DSP

  • IR-fernbedienbar

  • Erweiterter PRO-Equalizer mit 8 wählbaren parametrischen Filtern unterschiedlicher Charakteristika